24option

Unsere 24Option Erfahrungen

24Option ist ein recht junger Broker für binäre Optionen. Gegründet wurde das Unternehmen, mit Hauptsitz in London, Ende 2010. Die britische Korrektheit sieht man der Plattform auch an. Ein minimalistisch-edles Design in Schwarz und Gold verspricht Exklusivität. Und die bekommt man hier auch geboten! Die Handelsplattform ist 100% webbasiert. Außerdem ist die Website für mobile Endgeräte optimiert. Das heißt, auch auf iPhone, Blackberry und Co. kann man das Angebot von 24Option nutzen. Der Broker bietet auch eine deutsche Sprachversion. Die maximal handelbare Summe im Einzeltrade sind €75.000. Das zeigt, dass 24Option einer der ganz großen Anbieter ist und auch Sicherheiten für Kunden bietet, die schon erfolgreich traden. Dennoch sollten sich Trader immer darüber bewusst sein, dass der Handel stets mit einem Risiko einhergeht. Lesen Sie in unserem auführlichen 24option Testbericht, was der Broker sonst noch alles bietet und auf welchen Gebieten er besonders viele Erfahrungen hat. Wir hoffen unser 24option Test informiert Sie gut.

Der Handel mit Binären Optionen ist bei 24option nicht mehr möglich

Die besten 24Option Alternativen
RangAnbieterMax. Rück­zahlungMax. RenditeMin. Handels­summeKonto abTestberichtZum Anbieter
10%89%10 €100 €BDSwiss
Erfahrungen
Zum Anbieter
0%100%1 €5 €Binary.com
Erfahrungen
Zum Anbieter

24Option – Auf einen Blick

GewinnBis zu 88 %
RückzahlungKeine
HandelsgüterWährungspaare, Aktien, Rohstoffe, Indizes
Anzahl Handelsgüterca. 130
min. Accountgröße€100
min. Handelssumme€24
HandelsartenKurzfristig, Classic, One Touch, Boundary
Zur Websitewww.24option.com

Auszahlung und Features

24option_platformBei 24Option ist ein Gewinn von bis zu 83% bei einer erfolgreich ausgelaufenen Option möglich. Verglichen mit der Konkurrenz bewegt man sich mit diesem Wert schon im oberen Bereich der Auszahlungen und es wird noch besser… Ist man Besitzer eines Platin Kontos (Mindesteinzahlung €25.000) gibt es noch einmal einige Prozent drauf und damit beträgt der Maximalgewinn 88%.

Einen Bonus können Trader hier jedoch nicht in Anspruch nehmen. Wer darauf nicht verzichten möchte, wird bei Binary.com fündig.

Ein sehr praktisches Feature bei 24Option ist das so genannte „Early Closure“ (Früher Abschluss). Damit kann man Trades, bis zu 5 Minuten bevor diese auslaufen, abbrechen. Natürlich gibt es nie den vollen Betrag zurück wenn man so einen vorzeitigen Rückzug antritt. Wer allerdings aktiv Risikomanagement betreibt wird diese Möglichkeit dann besonders lieben, wenn sich ein Handel mal komplett in die falsche Richtung entwickeln sollte. Ein weiterer Punkt, der gerade Anfängern sehr gut gefallen dürfte ist der exklusive Zugriff auf Lehrvideos. Von der Handelspsychologie bis zum Kapitalmanagement wird hier jedes wichtige Thema abgedeckt. Besonders gut daran ist, dass diese Videos nicht nur zum handeln von binären Optionen geeignet sind, sondern generell eine gute Schulung zum traden darstellen und damit einen guten Test der eigenen Fähigkeiten ermöglichen.

24Option ermöglicht außerdem eine Vorauswahl der Handelsgüter. Das ist besonders hilfreich, wenn man sowieso immer nur die gleichen Währungspaare oder Rohstoffe handelt. Ein paar Klicks und der Bildschirm ist komplett befreit von überflüssigen Wirtschaftsgütern.

24option_auswahl1
24option_auswahl2
Die Lieblingsgüter anklicken und nur noch diese angezeigt bekommen!

 

Verschiede Handelstypen + Risikoversion

24Option ermöglicht derzeit den Handel über 130 Wirtschaftsgütern aus den Bereichen Währungspaare, Aktien, Rohstoffe und Indizes. Eine Auswahl, die demnächst bestimmt noch steigen wird. Alle wichtigen Handelsgüter (EUR/USD, Gold, Öl usw.) sind natürlich vertreten.

Die Handelsmodi bei diesem Broker sind: Kurzfristig, High/Low, One-Touch und Boundary. Der Clou hierbei ist, dass man diese Trades jeweils noch mit erhöhtem Risiko ausführen kann. Hierbei sind Auszahlungen von bis zu 360% des ursprünglichen Einsatzes möglich. Ein Spiel mit dem Feuer denn die Bedingungen, die erfüllt werden müssen um die Risikoversionen „in the money“ zu beenden, sind nur zu erreichen wenn der Markt stark fluktuiert. Die potentielle Belohnung allerdings ist enorm… Eine kurze Erklärung der einzelnen Handelsmodelle:

High / Low:

24option_high_low

So heißt bei 24Option die klassische Version des binären Optionshandels. Man legt fest, ob der Wert des Handelsgutes nach Ablauf eines festgelegten Zeitrahmens über oder unter dem aktuellen Preis liegt. Die Risikoversion heißt hier „Above / Below“. Hier gilt es zusätzlich zur generellen Richtung noch weitere Pips zurück zu legen. Schafft man das, sind Gewinne von bis zu 360% möglich.

One Touch:

24option_one_touch

Bei One Touch muss man sich entscheiden, ob der Kurs einen bestimmten vordefinierten Preis erreichen wird oder nicht. Je nachdem, wie man sich entscheidet gibt es den Gewinn wenn der Kurs den Preis erreicht (One Touch) oder ihn nicht erreicht (No Touch). Die Risikoversion heißt hier „High Yield Touch“ eine Version von One Touch, bei der in beide Richtungen sehr viele Pips zurück gelegt werden müssen.

Boundary:

24option_boundary

Boundary bedeutet nichts anderes, als dass dem aktuelle Kurs sowohl nach oben als auch nach unten ein bestimmter Preis vorgegeben wird, in dessen Rahmen man entweder bleiben muss (Boundary) oder den es zu überwinden gilt (Out of Boundary). Die Risikoversion (High Yield Boundary) ist eine Spielart von Out of Boundary. Hier gilt es jedoch eine sehr viel größere Strecke entweder nach oben oder nach unten zu überwinden.

Mit der Demo 24option Erfahrungen sammeln

Es gibt keine bessere Methode um den Handel mit binären Option zu üben und eigene 24option Erfahrungen zu sammeln. Das 24Option Demokonto ist einem Forex Demokonto ganz ähnlich. Ohne Risiko kann man hier mit Spielgeld seinen Spürsinn für lukrative Trades ausprobieren und den Handelsinstinkt schärfen. Einsteiger werden diese risikofreie Möglichkeit, den binären Optionshandel erst einmal kennen zu lernen, besonders zu schätzen wissen.

Um das Demokonto zu aktivieren melden Sie sich einfach über einen unserer Links an und beantragen Ihren Demoaccount im Support Chat. Nach Einzahlung von €100 (Mindesteinzahlung) bekommen Sie ein Demokonto mit Spielgeld und Sie können den Handel mit binären Optionen risikofrei üben. Das eingezahlte Geld kann jederzeit wieder ausgezahlt werden.

Zusätzlich mit Forex und CFD traden

Mittlerweile ist 24option nicht mehr nur ein klassischer Broker für binäre Optionen, sondern bietet auch den Handel mit Forex und CFD an. So bieten sich für Anleger noch mehr Handelschancen, als dies ohnehin bereits der Fall ist. Die wichtigsten Eckdaten zum CFD- und Forex-Broker 24option in der Kurzübersicht:

  • Basiswerte
    Trader können derzeit mit mehr als 150 unterschiedlichen Underlyings handeln, wobei davon alleine 46 aus dem Bereich Forex Hier bietet der Broker sowohl bekannte Majors als auch weniger stark nachgefragte Devisen an. Gepaart mit wichtigen Rohstoffen, Indizes und Aktien lassen sich komplexe Handelsstrategien entwickeln.
  • Handelsplattform
    Bei 24option kommt der bekannte MetaTrader 4 zum Einsatz, der schon von mehreren hunderttausend Tradern auf der Welt genutzt wird. Vorteile der Handelsplattform bestehen vor allem im Bereich der Technischen Analyse und des automatisierten Handels. Hier bietet MetaTrader so umfangreiche Funktionen wie kaum eine andere Handelsplattform.
  • Sicherheit & Regulierung
    Das CFD- und Forex-Geschäft ist bei 24option nicht etwa ausgelagert worden, sondern gehört ebenfalls vollständig zum Broker. Damit unterliegt auch dieser Bereich einer strengen Kontrolle durch die zypriotische CySEC. Selbiges gilt auch für den Support.

Zusätzlich hat 24option allerdings ein Schulungsangebot integriert, das sich speziell mit CFD-Trading befasst. Schließlich weist das Finanzprodukt einige Besonderheiten gegenüber binären Optionen auf wie etwa die Verfügbarkeit eines Hebels. Über unterschiedlichste Lernmaterialen wie etwa Ratgeber, Leitfäden oder Videos können sich Einsteiger viel Fachwissen zum Thema aufbauen. Aber auch fortgeschrittene Anleger kommen auf ihre Kosten, denn das Schulungsangebot wird stetig erweitert und befasst sich auch mit komplexeren Themen.

Rein organisatorisch läuft der Handel mit binären Optionen und Forex praktisch über einen Account ab, auch wenn unterschiedliche Handelsplattformen verwendet werden. Jedoch existieren beim CFD-Trading andere Kostenmodelle, hier wird über den sogenannten Spread – die Differenz aus An- und Verkaufskurs einer Position – abgerechnet. Dieser beginnt bei 24option bereits bei günstigen 0,1 Pips, hängt jedoch immer von der Handelszeit und dem gewählten Basiswert / Markt an sich ab.

 

 

Hier beim Testsieger IQ Option anmelden und das kostenlose Demokonto beantragen!
Zurück zum Anbietervergleich

Lesen Sie weiter:

Unsere Banc de Swiss Erfahrungen