Flaggen und Wimpel (Flags and Pennants)

Lektion 2: Chartmuster

Forex Chart 6: Flaggen & Wimpel (Flags & Pennants)

skizze_flagErklärung und Interpretation: Flaggen und Wimpel sind sehr häufig vorkommende Muster beim Devisenhandel. Sie zeigen an, dass ein Kurs eine bestimmte Richtung beibehält. Es sind also Fortsetzungsmuster. Beide Formationen kommen oft nach sehr schnellen und deutlichen Kursanstiegen bzw. Kursverlusten vor. Bei den Flaggen ist es, ähnlich wie bei einem Rechteck, nur eine Frage der Zeit, bis ein Ausbruch stattfindet. Eine weitere Gemeinsamkeit mit dem Rechteck ist, dass die Flagge auch einen parallelen Tunnel aus Widerstands- und Supportlinie bildet. Erfahrenere Trader können auch „innerhalb“ dieses Tunnels traden. Wirklich auf der sicheren Seite ist man allerdings nur, wenn man auf einen Ausbruch wartet. Flaggen können aufwärts, abwärts oder gerade ausgerichtet sein. In jedem Fall signalisieren sie, dass der Kurs die bisherige Richtung beibehält.

skizze_pennantErklärung und Interpretation: Die Pennants (auf Deutsch: Wimpel) ähneln optisch einem symmetrischen Dreieck aber sind im Gegensatz zu diesem ein Fortsetzungsmuster. Auch sind sie oft kleiner und dauern nicht so lange an. Der große Vorteil, den Wimpel gegenüber den Flaggen haben ist der, dass man hier sehr schnell absehen kann, wann der Ausbruch stattfinden wird. Die Wider- standslinie und die Supportlinie nähern sich einander kontinuierlich an und spätestens, wenn sie zusammentreffen gibt es einen Ausbruch in die entsprechende Richtung.

 

Beispielbilder: Vergrößern für mehr Infos

Flagge

Flagge

Wimpel

Wimpel

Take Profit Tipp:

woman with her finger upSowohl bei den Flaggen, als auch bei den Wimpeln sollte man den Trade so setzen, dass man genau den Ausbruchspunkt abpasst. In den meisten Fällen steigt der Kurs dann noch einmal um den Wert, welcher der Distanz entspricht, die er bei der Bildung des Musters zwischen Support- und Widerstandslinie zurück gelegt hat. Und das ist auch der Punkt, an dem man den Take Profit setzen kann. Möchte man auf Nummer sicher gehen, nimmt man auch hier den Take Profit schon bei der Hälfte dieser Distanz.

 

Lesen Sie weiter:

Der große Forex Anbieter Vergleich