WH Selfinvest

WH Selfinvest CFD Erfahrungen – Zuverlässiges Trading zu fairen Konditionen

WH Selfinvest Erfahrungen von Brokererfahrungen.comWH Selfinvest existiert beriets seit 1998 und hat sich von einem rein luxemburgischen Unternehmen in ganz Mitteleuropa und Frankreich etabliert. Trader können bei dem Broker, der auch der BaFin untersteht, Forex, CFDs, Futures, Optionen oder Aktien zu fairen Konditionen handeln. Das Unternehmen fungiert dabei als Introducing Broker, wertet das ursprüngliche Angebot allerdings maßgeblich durch einen hervorragenden Kundenservice auf.

Mit hohem Hebel handeln

 

Konto ab2.500 Euro
max. Hebel1:500
Spread EUR/USD0.8 Pips
HandelsgüterForex, CFDs, Futures, Optionen, Aktien
BonusNein
DemokontoJa (zeitlich unbefristet)
PlattformenMetaTrader 4, NanoTrader, Advantage
Zur Websitehttps://www.whselfinvest.de

WH Selfinvest in vielen europäischen Ländern vertreten

WH Selfinvest ist ein Finanzunternehmen aus Luxemburg, das nach eigenen Angaben Kunden aus 28 unterschiedlichen Ländern betreuen kann. Der Finanzdienstleister tritt dabei nicht nur als Broker auf, sondern hat auch eine Makler- und Kommissionärszulassung. WH Selfinvest ist zudem nicht nur in Luxemburg beheimatet, sondern führt auch Niederlassungen in:

  • Belgien
  • Niederlande
  • Frankreich
  • Deutschland
  • Schweiz

Hierzulande ist WH Selfinvest natürlich in der Finanzmetropole Frankfurt am Main vertreten. Fast immer macht sich das Unternehmen die Mühe auch von der hiesigen Finanzaufsichtsbehörde beaufsichtigt zu werden. Reguliert wird WH Selfinvest durch die Commission de Surveillance du Secteur Financier (CSSF). Die Frankfurter Zweigniederlassung wird durch die BaFin beaufsichtigt.

Dennoch sind viele Interessenten auf den ersten Blick nicht davon überzeugt, dass WH Selfinvest seriös ist. Die Webseite des Brokers hinkt nach dem ersten Eindruck den aktuellen technischen Entwicklungen etwas hinterher und ist sehr schnörkellos erhalten. Allerdings gilt WH Selfinvest als einer der zuverlässigsten Anbieter beim Trading. Natürlich genügt der Broker in allen Merkmalen den Vorgaben der EU.

Dazu zählt natürlich auch, dass sich Trader auf eine Trennung von Kundengeldern und Unternehmensvermögen verlassen können. Kundenguthaben, die in Deutschland gehalten werden, sind bis zu einer Höhe von 100.000 Euro über die Entschädigungseinrichtung deutscher Banken GmbH abgesichert. Werden die Guthaben in Großbritannien gehalten, sind sie durch den FSCS bis zu einer Höhe von 75.000 GBP geschützt.

WH Selfinvest tritt im Rahmen des CFD-Handels als Introducing Broker auf. Das bedeutet, dass das Unternehmen die Leistung nicht selber stellt, sondern als Vermittler auftritt. WH Selfinvest vermittelt seit 2014 die Dienste von GAIN Capital – Forex.com UK Ltd., nachdem sich dieses Unternehmen mit dem vorherigen Partner GFT Global Markets UK Ltd. Zusammengeschlossen hat.

Forex, CFDs oder Futures handelbar

Trader haben bei WH Selfinvest die Wahl zwischen drei unterschiedlichen Konten, wobei diese auch kombinierbar sind. Kunden können dadurch auf unterschiedliche Finanzprodukte zugreifen:

  • Forex
  • CFDs
  • Futures
  • Aktien
  • Optionen auf Futures

Für alle Angebote gelten unterschiedliche Konditionen, sie sind jedoch gemeinsam nutzbar. Trader, die sich für alle drei Finanzprodukte interessieren, sollten den Support kontaktieren, um dort zu erfahren, welche Voraussetzungen sie genau erfüllen müssen.

WH Selfinvest Webseite

Die Webseite des Brokers WH SelfInvest

Im Rahmen des CFD-Tradings können Anleger auf mehr als 5.000 unterschiedliche Basiswerte zurückgreifen.  WH Selfinvest CFD Erfahrungen sind mit

  • Aktien
  • Indizes (Cash und Futures)
  • Zinsen
  • Obligationen
  • Agrarstoffe
  • Metalle
  • Energien

Aktien-CFDs sind dabei auf verschiedenen europäischen Märkten, in USA und Kanada, Australien, Hong Kong und Singapur möglich. Im Rahmen der Indizes deckt der Broker rund 20 unterschiedliche Märkte ab.

Herausragend ist das Angebot an unterschiedlichen Rohstoffen, die ebenfalls über CFDs gehandelt werden können. Trader erwartet vor allem im Bereich der Energien und Agrarprodukte eine außergewöhnlich vielseitige Auswahl.

Für den Forex-Handel ist ein entsprechendes Konto notwendig. Nach der Eröffnung stehen rund 65 Spot Forexpaare zur Verfügung, sodass Trader auch hier eine sehr gute und für die meisten Zwecke mehr als ausreichende Auswahl vorfinden.

Einige der Basiswerte, die mit CFDs gehandelt werden können, können zudem auch als Futures getradet werden. Auf den ersten Blick könnte verwirrend sein, dass teilweise sogar CFDs auf die Futures gehandelt werden können, die WH Selfinvest ebenfalls anbietet. Darüber hinaus bietet der Broker auch Optionen auf Futures an, die unter manchen Bedingungen eine gute Alternative zu CFDs darstellen können.

Hier anmelden für ein gratis Demokonto bei WH Selfinvest

Wie teuer ist das Trading bei WH Selfinvest?

WH Selfinvest hat den Ruf, nicht zu den günstigsten Anbietern zu gehören, dafür jedoch eine sehr hohe Zuverlässigkeit zu bieten. Grundsätzlich lesen sich die Konditionen jedoch alles andere als schlecht. Im Rahmen des CFD-Handels erhebt der Broker seine Gebühren über Spreads. Nach unseren WH Selfinvest CFD Erfahrungen müssen Trader mindestens mit den folgenden Spreads rechnen:

  • Germany 30: 1 Punkt
  • US SPX 500: 0,4 Punkte
  • UK 100: 1 Punkt
  • Netherlands 25: 0.3 Punkte
  • Tages CFD Germany 30: 0.9 Punkte
  • US Crude: 4 Punkte
  • Heizöl: 50 Punkte
  • Euribor: 0.2 Punkte
  • Kaffee: 6 Punkte
  • Kommission Aktien-CFD 0,07 %, mindestens 7 Euro
  • Kommission CFD: 3 Euro per Order

Grundsätzlich handelt es sich dabei nicht um absolute Top-Werte, allerdings sind die Konditionen durchaus fair. Dies gilt umso mehr, da es sich um fixe Spreads handelt, die während der Haupthandelszeiten gelten. Trader haben auf diese Weise deutlich mehr Planungssicherheit und es handelt sich nicht um ein Lockangebot, bei dem mit dem niedrigsten Spread geworben wird, der in der Praxis nicht erreicht wird, sondern um ein tatsächliches Angebot.

Im Rahmen des Forex-Trading bietet der Broker sowohl Kommissionsbasierte Abrechnung als auch die Gebührenerhebung über Spreads an. Im spreadbasierten Konto beträgt der Spread auf EURUSD 0.8 Pips, was ebenfalls ein fairer Wert ist. Sehr günstig ist WH Selfinvest also auch hier nicht.

Welche Konditionen gelten beim Trading über WH Selfinvest?

Trader haben bei WH Selfinvest die Wahl zwischen zwei Kontotypen: Spezialisiertes Konto und Multi-Asset Konto. Teilweise unterscheiden sich die Konditionen und auch die Gebührenabrechnung je nach Konto erheblich. Ganz unkompliziert ist die Wahl zwischen den beiden Modellen also nicht und Trader sollten in jedem Fall den Kundensupport um Rat fragen, bevor sie sich für einen Account entscheiden.

Grundsätzlich macht der Broker jedoch keinen Unterscheid zwischen Kontomodellen und der Höhe der Einzahlung. Um ein Konto bei WH Selfinvest zu eröffnen, sind im Rahmen des CFD- und Forex-Kontos 2.500 Euro möglich. Dabei ist es kein Problem, wenn das Konto später unter diesen Wert fällt.  Als einzige Kontowährung sind Euro möglich. Alle Trader erhalten dann die gleichen Konditionen und Spreads, sodass die WH Selfinvest CFD Erfahrungen für jeden gleich sein können.

WH Selfinvest Demokonto

Der Broker bietet ein kostenloses Demokonto

Die Maximale Hebelwirkung, die Trader nutzen können, beträgt 1:500. Natürlich hängt der maximale Hebel auch davon ab, welcher Basiswert zugrunde liegt.  Teilweise bietet der Broker garantierte Stops an, dies hängt allerdings ebenfalls vom Underlying ab.

Einzahlungen schlagen immer mit 5 Euro zubuche, Auszahlungen kosten zwischen 5 und 50 Euro. Der Broker ermöglicht keine Zinsgutschriften, allerdings ist dies bei den derzeitigen Niedrigzinsen. Trader müssen zudem Inaktivitätsgebühren beachten. Im Rahmen des Futures-Tradings kann die Gebühr eine Höhe von 75 GBP betragen, wenn Kunden nicht mindestens einen Trade im Monat platzieren. Leider ist der Broker bei den Zusatzgebühren nicht ausreichend transparent und gibt diese nicht eindeutig an.

Zuverlässiger Kundenservice mit Bestnote

Wer schon mal einen WH Selfinvest Test durchgeführt hat, weiß, dass die große Stärke des Unternehmens der gute Kundenservice ist. Die Erfahrungen mit WH Selfinvest sind hier üblicherweise ausgesprochen positiv und viele Trader zeigen sich äußerst zufrieden mit der Freundlichkeit, Kompetenz und Erreichbarkeit des Kundendienstes. Bei der nicht all zu aktuell und kundenorientiert wirkenden Webseite überrascht dies die meisten Interessenten sehr positiv.

Der Broker bietet schon seit längerem deutschsprachigen Support an, inzwischen auch aus Deutschland. WH Selfinvest betreibt inzwischen ein Büro in Frankfurt und ermöglicht Kunden aus Deutschland dort sogar Support vor Ort. Interessenten können sogar vor Ort ihr Konto eröffnen und können so die Abwicklung unkompliziert und schnell vornehmen. Auch auf Messen oder anderen Veranstaltungen ist dies möglich. Wer neun andere Interessenten kennt, die ernsthaft in Erwägung ziehen, ein Konto bei WH Selfinvest zu eröffnen, kann sogar beantragen, dass der Broker zu ihnen kommt und noch einmal alle wichtigen Informationen vorstellt.

Trader können WH Selfinvest darüber hinaus natürlich auch wie jeden anderen Online Broker nutzen. Der Support ist dementsprechend auch telefonisch und per Fax mit Frankfurter Vorwahl erreichbar. Außerdem bietet der Broker einen Rückrufservice an. Trader können dabei die ungefähre Tageszeit auswählen, zu der sie gut erreichbar sind. Zudem stehen ein Kontaktformular und eine E-Mail-Adresse zur Verfügung. Trader können auch einen Chat nutzen, um kurze Fragen unkompliziert zu klären. Kunden können auch einen Remote-Dienst nutzen, bei dem der Anbieter Zugriff auf den PC des Kunden erhält und ihm so bei technischen Problemen oder Übersichtsfragen leichter helfen kann.

Hier anmelden für ein gratis Demokonto bei WH Selfinvest

Ein- und Auszahlungen bei WH Selfinvest

Wer von seinem Broker viele unterschiedliche Zahlungsmethoden erwartet, wird bei WH Selfinvest enttäuscht. Es ist ausschließlich möglich, per Banküberweisung einzuzahlen. Selbst Kreditkartenzahlung ermöglicht das Unternehmen nicht.

Dies ist allerdings im Rahmen des gehebelten Trading mit Margin durchaus ein zusätzliches Risiko. Während Trader bei vielen anderen Anbietern in unserem CFD Broker Vergleich über die Kreditkartenzahlung eine sehr schnelle Zahlungsmethode nutzen können, existiert diese Möglichkeit hier nicht. Sollte es also zu einem Margin Call kommen, kann der Kunde unter Umständen nicht schnell genug reagieren und Positionen werden frühzeitig geschlossen, obwohl der Trader sie auch durch einen Nachschuss gestützt hätte. Auf dem Risikomanagement müssen Kunden von WH Selfinvest also noch stärker achten.

Auch Auszahlungen sind nur per Banküberweisung möglich. Vergleichsweise umständlich ist, dass der Broker aus Sicherheitsgründen nur dann Abhebungen akzeptiert, wenn diese schriftlich und unterschrieben eintreffen. Zu diesem Zweck stellt der Broker ein Überweisungsformular zur Verfügung. Eine sehr schnelle Ein- und Auszahlung ist somit nicht möglich. Warum unbedingt ein schriftlicher Antrag gestellt werden muss, erschließt sich zudem nicht. Trader dürfen ohnehin nur Geld von Konten einzahlen, deren Inhaber sie sind und auch Auszahlungen sind ausschließlich zugunsten des Kontoinhabers zulässig.

Weder Ein- noch Auszahlungen können kostenfrei genutzt werden. Einzahlungen kosten immer pauschal 5 Euro. Bei Auszahlungen werden zwischen 5 Euro (Beträge unter 30.000 Euro) und 50 Euro (0,10 % des Transaktionsvolumens) fällig. Damit ist der Broker nicht ganz günstig.

Viele Zusatzangebote und Services

WH Selfinvest legt großen Wert darauf, dass Kunden erfolgreich traden können. Entsprechend umfangreich und hochwertig ist das Angebot an Weiterbildungsmöglichkeiten. Ein wichtigen Teil der Lernmaterialen machen dabei Webinare und Seminare aus. Wöchentlich werden mehrere Webinare angeboten, die oftmals relativ grundlegende Themen behandeln, dabei allerdings auch für fortgeschrittene Trader attraktiv sein können.

Hinzu kommen Sonderangebote wie beispielsweise die Online Live Trading Tage, die eine Art praxisbezogener Workshop in Webinarform darstellen oder andere Seminare, die teils auch vor Ort in Frankfurt, Berlin, Köln, Dortmund, Stuttgart, Nürnberg oder München stattfinden. Trader können allerdings nicht alle Angebote kostenfrei nutzen. Gerade bei den aufwändigeren Workshops müssen auch Kunden von WH Selfinvest mit Zusatzkosten in dreistelliger Höhe rechnen, die teils von WH Selfinvest zurückerstattet werden.

WH Selfinvest Niederlassung

WH Selfinvest hat auch eine Niederlassung in Frankfurt am Main

Darüber hinaus bietet der Broker auf seine YouTube-Plattform eine große Auswahl an hochwertigen Lernvideos, die teilweise auch aus Livestreams und Webinaren bestehen. Darüber hinaus bietet WH Selfinvest mehrere E-Books zu unterschiedlichen Themen, die sowohl Grundlagen als auch spezielle Basiswerte oder Strategien abdecken und so für Fortgeschrittene und Anfänger gleichermaßen wertvoll sein können.

Komplettiert wird das Angebot durch den Newsletter, in dem Trader vierteljährlich über wichtige Änderungen informiert werden. Außerdem haben sie im Rahmen der Handelsplattformen Zugriff auf aktuelle Analysen und Handelssignale.

Nanotrader als MT4-Alternative?

WH Selfinvest bietet als Handelsplattform nicht nur die üblichen Verdächtigen, obwohl der MT4 auch von Kunden von WH Selfinvest genutzt werden kann. Mit dem NanoTrader hat der CFD- und Forex Broker jedoch eine leistungsstarke und vor allem zuverlässige Handelsplattform im Angebot, die durchaus ein würdiger Konkurrent zum MT4 sein kann. Die dritte Handelsplattform im Bund eist Advantage.

Über den MT4 müssen wir eigentlich keine Worte mehr verlieren. Es handelt sich um die beliebteste Handelsplattform für Privatkunden, die sich durch viele Funktionen und Individualisierungsmöglichkeiten auszeichnet und eine wichtige Stärke im automatisiertem Trading zeigt.

Interessanter ist für viele Trader allerdings der NanoTrader. Die handelsplattform bietet eine ähnlich große Auswahl an Tools und Analysemöglichkeiten. Zudem ist auch halbautomatischer und vollautomatisches Trading oder Scalping möglich. Stolz ist der Entwickler vor allem auf die vielen Orderarten, die zudem Orders automatisch nach den Kriterien des Traders erzeugen können. Viele Trading-Tools sind implementiert, sodass von Haus aus wichtige Funktionen vorhanden sind, wie:

  • Automatisches Erkennen von Chart-Mustern
  • Trading-Signale per E-Mail
  • 50 integrierte Trading-Strategien
  • End-of-Day Scanner
  • Erweiterbar im Trading Store
  • Wirtschaftskalender

Der NanoTrader gilt als eine der zuverlässigsten Handelsplattformen auf dem Markt. Zudem wird er als Inhouse-Plattform stetig weiterentwickelt und grenzt sich so klar gegen die Konkurrenz von MetaQuotes ab. Ein Manko existiert dabei allerdings durchaus, denn es existieren zwei Versionen des NanoTraders. Eine kostenfreie Variante mit weniger Funktionen und der NanoTrader Full mit erweiterten Möglichkeiten.

Hier anmelden für ein gratis Demokonto bei WH Selfinvest

Kostenfreier Test über Demokonto

Viele Trader scheuen eine direkte Anmeldung und die Einzahlung bei einem Broker. WH Selfinvest kennt natürlich das Bedürfnis, einen Anbieter erst auf Herz und Nieren zu testen, bevor Echtgeld investiert wird. Anleger dürfen deswegen das Angebot umfassend Testen. Trader erhalten einen kostenfreien Zugang zum Demokonto und können Handelsplattform, Service und Konditionen so genauer begutachten.

Doch das Demokonto eignet sich nicht nur, um einen umfassenden WH Selfinvest Test durchzuführen. Da der Testaccount zeitlich völlig unbeschränkt genutzt werden kann, empfiehlt sogar der Broker selbst, ihn auch zu nutzen, um den Erfolg im Trading zu überwachen und neue Strategien auszuprobieren.

Leider müssen Trader vergleichsweise viele Angaben machen, um die Gratis Demo des Nanotrader zu erhalten. Neben Name und Wohnort sind auch E-Mail-Adresse und Telefonnummer notwendig. Interessenten, die sich für das Demokonto entscheiden, werden zudem in jedem Fall telefonisch durch einen Mitarbeiter kontaktiert. Wer dies nicht möchte, kann das Demokonto bei WH Selfinvest nicht nutzen.

Trader können zudem die anderen Handelsplattformen nicht ebenfalls testen. Nur der Nanotrader befindet sich als Demo im Angebot. Dennoch handelt es sich natürlich um ein sehr großzügiges Angebot, zumal in Teilen sogar die Vollversion der Trading-Software zur Verfügung steht.

Auszeichnungen des Brokers und Wahrnehmung in der Öffentlichkeit

WH Selfinvest gehört zu den Anbietern, die auch einige renommierte Testredaktionen und Kunden von sich überzeugen können. So wählten die Trader WH Selfinvest bei der Brokerwahl im Jahr 2017 auf den ersten Platz in der Kategorie Futures Brokers des Jahres und auf den dritten Platz in der Kategorie CFD Broker des Jahres. Dies ist durchaus ein Achtungserfolg, der viele Interessenten auf den Broker aufmerksam gemacht haben wird. Außerdem ist Fuchsbriefe.de so sehr von WH Selfinvest überzeugt, dass er das Unternehmen auf Platz 1 der ewigen Bestenliste wählte.

Die ganz großen Auszeichnungen kann WH Selfinvest ebenfalls gewinnen. In den etablierten Printmagazinen spielt der Broker eine ähnlich gute Rolle. Zuletzt konnte das Unternehmen im Jahr 2017 die Euro am Sonntag im großen CFD-Broker Test von sich überzeugen. Der Artikel findet sich auch auf der Webseite. Leider ist der Punkt „Auszeichnungen“ so schlecht gepflegt, dass Interessenten keine Möglichkeiten haben alle aktuellen Testsiege zu finden. Auf diese Weise wirkt die Liste der Auszeichnungen eher kümmerlich und nicht ganz überzeugend, tatsächlich hat der Broker deutlich mehr zu bieten.

Im Rahmen von aktuellen Berichten oder in Interviews tauch WH Selfinvest nur selten auf. Das Unternehmen kann sich bislang noch nicht als einer der Wortführer in der Branche behaupten.

Fazit: WH Selfinvest mit rundum gelungenen Angebot

Es gibt grundsätzlich sehr wenig, was dagegensprechen würde, bei WH Selfinvest CFD Erfahrungen zu machen. Das Unternehmen zeichnet sich vor allem durch Zuverlässigkeit und hochwertigen und deutschsprachigen Service aus. Zwar handelt es sich nicht um das allergünstigste Angebot am Markt, die Konditionen sind jedoch fair und der gute Support und die hochwertigen Zusatzangebote gleichen dies jedoch aus.

Hier anmelden für ein gratis Demokonto bei WH Selfinvest
Zurück zum Anbietervergleich