Wie funktionieren Binäre Optionen?

Binäre Optionen: Bis zu 89% Profit in einer Stunde

Die “Binary Options” (auf Deutsch: Binäre Optionen) sind eine neue Art des Online-Tradings und sowohl für Neulinge, als auch für erfahrene Forex-Händler gleichermaßen attraktiv. Aber wie funktionieren Binäre Optionen? Lesen Sie hier eine kleine Einführung zum Thema:

ioption_callputDer Begriff “binär” kommt aus der Computersprache. Und zwar vom sogenannten Binärcode. Beim Binärcode gibt es immer nur zwei Zustände: Entweder 1 oder 0 also wahr oder falsch. Und genau so ist es auch bei den Binären Optionen. Es gibt nur ZWEI Möglichkeiten einen Handel zu eröffnen. Entweder man tippt darauf, dass ein Wirtschaftsgut (Aktie, Währungskurs, Rohstoff etc.) innerhalb einer bestimmten Zeit an Wert gewinnt oder man spekuliert, dass der Wert sinken wird. Dann wartet man ab, bis die vorher bestimmte Zeit erreicht ist und dann gibt es wieder genau zwei Möglichkeiten:

  • Prognose tritt ein: sofort bis zu 89% Profit*
  • Prognose tritt nicht ein: Verlust von mindestens 85% des Einsatzes*
Hier geht's zum Direktvergleich der besten Anbieter!

Tipp: Um den binären Optionshandel, der immer mit Risiken verbunden ist, zu lernen, melden Sie sich am besten für ein kostenloses Demokonto bei dem Anbieter 24Option an. Exklusiv für Anmeldungen über Brokererfahrungen.com stellt dieser Broker ein Spielgeldkonto zur Verfügung um damit risikolos zu üben. Freigeschaltet wird das Konto auf Nachfrage beim Support und nach Einzahlung von $250 mit denen man aber nicht handeln muss. Zum kostenlosen Demokonto!

Erklärung – Wie funktionieren Binäre Optionen?

Schritt 1: Wahl eines Zeitrahmens.

  • Also wann soll der Trade enden? Meistens ist das zum Ende der aktuellen Stunde, des Tages, der Woche oder sogar des Monats.
Schritt 2: Auswahl Kauf oder Verkauf (Call oder Put)
  • Wenn Sie denken, der Preis wird nach Ablauf der festgelegten Zeit ÜBER dem aktuellen Preis liegen, klicken Sie auf Kauf/Call.
  • Wenn Sie denken, der Preis wird nach Ablauf der festgelegten Zeit UNTER dem aktuellen Preis liegen, klicken Sie auf Verkauf/Put.
Schritt 3: Profite einstreichen
  • Sobald der Trade in Auftrag gegeben ist, wartet man nur auf das Ergebnis. Wenn der Handel so läuft, wie erwartet (auch genannt: IN THE MONEY) gibt es einen dicken Profit. Wenn die Prognose nicht eintritt (OUT OF THE MONEY), verliert man den Handel aber bekommt meistens einen Teil des ursprünglichen Einsatzes zurück.
Steigt der Preis oder fällt er? Liegt man richtig, gibt's hier 80% Gewinn.

Steigt der Preis oder fällt er? Liegt man richtig, gibt's hier 80% Gewinn.

Bis zu 89% Profit in weniger als einer Stunde möglich!

Hat die Prognose gestimmt, gibt es bis zu 89% des ursprünglichen Einsatzes wieder! Dabei reicht schon ein einziger Pip in die richtige Richtung. 89% Gewinn für einen Pip. Das sucht man beim Devisenhandel vergeblich.

 

* variiert je nach Anbieter und Art des abgeschlossenen Kontos.

 

Lesen Sie weiter:

Wie handelt man mit binären Optionen – ein Beispiel
Wer handelt mit binären Optionen und was sind die Vorteile?