XTB

Unsere XTB Erfahrungen

xtb_introXTB ist ein Top-Broker für Forex und CFDs, der auf günstige Konditionen im Handel und fortschrittlichste Technologie setzt. Kaum ein anderer Broker unterstützt Einsteiger und Fortgeschrittene mit so vielen Webinaren, Tutorials und weiteren Lernangeboten wie XTB. Weitere Vorteile sind die eigenständige Plattform für Optionen und die Möglichkeiten für automatisierten Handel. Unsere Erfahrungen mit dem bekannten Broker aus Warschau und Frankfurt am Main.

XTB – Auf einen Blick

Konto ab0€
max. Hebel1:200
Spread EUR/USDAb 0,1 Pips (je nach Kontomodell)
HandelsgüterDevisen, Indizes, Rohstoffe, Aktien-CFDs, ETF-CFDs, synthetische Aktien und Optionen
BonusJa (Aktionsabhängig), Cashback und Freundschaftswerbung
DemokontoJa (zeitlich befristet)
PlattformenMT4, AgenaTrader und xStation 5
Zur Websitewww.xtb.com

Alle wichtigen Märkte bei einem Broker handeln

Ein großer Pluspunkt im XTB Testbericht ist das große Angebot an handelbaren Märkten: Trader können sich auf diesen einen Broker beschränken und parallel Währungen sowie CFDs auf Aktien. Indizes und Rohstoffe sowie zusätzlich Optionen (darunter Digitaloptionen) handeln. Das ist ausgesprochen praktisch und erspart den Aufwand, den mehrere Konten bei unterschiedlichen Brokern mit sich bringen.

Niedrige Gebühren und enge Spreads

Wer beim Trading auf die Kosten achtet sollte mit XTB Erfahrungen machen: Der Broker verzichtet auf viele Entgelte wie z. B. zusätzliche Gebühren für telefonisch erteilte Orders, Übernacht-Finanzierungskosten bei Indizes und Kosten für intraday garantierte Stop-Loss-Orders. Auch Einzahlungen per Kreditkarte und PayPal sind kostenfrei. Der Handel ist nahezu durchgängig kommissionsfrei, so dass der Broker sein Geld mit den Spreads verdient. Die Spreads sind je nach gewähltem Kontomodell entweder fix oder variabel und beginnen im STP-Konto bei 0,1 Pips (siehe folgenden Absatz).

Drei Kontomodelle: Auf Wunsch STP Trading möglich

Ein weiterer großer Vorteil im XTB Test ist die Auswahl aus drei verschiedenen Kontomodellen (plus Demokonto). Das kleinste Konto kann ohne eine Mindesteinzahlung eröffnet werden und bietet den Handel mit fixen Spreads und garantierten Stop-Orders ohne Kommissionen. Im mittleren Kontomodell sind die variablen Spreads tendenziell geringfügig enger, die Stops dafür nicht garantiert. Eine Mindesteinzahlung ist auch hier nicht erforderlich. Im größten Kontomodell, das ebenfalls ohne Mindesteinzahlung eröffnet werden kann, wird auch STP Trading angeboten: XTB leitet dann Interbankenspreads ab 0,01 Pips ohne Aufschlag an die Kunden weiter, verlangt im Gegenzug aber eine geringe Gebühr. STP steht für „Straight Through Processing“ und beschreibt diese direkte Durchleitung von Orders an einen Bankenpool. Kunden können nicht nur zwischen verschiedenen Konten wählen, sondern sich auch zwischen dem STP- und dem Market-Maker-Modell entscheiden.

Zwei Handelsplattformen: xStation und MetaTrader4

XTB stellt seine Kunden vor die Wahl: Entweder wird über die hauseigene Handelsplattform xStation 5, über den AgenaTrader oder über MetaTrader 4 gehandelt. Die xStation 5 ist webbasiert und bietet diverse Chart- und Analysefunktionen sowie eine API-Schnittstelle, mit der eigene Skripte einfach und schnell in die Software importiert werden können. MetaTrader 4 wird als stationäre, webbasierte und mobile Anwendung angeboten. Es ist also problemlos möglich, dank XTB Apps von unterwegs oder von jedem Rechner mit Internetanschluss aus (z. B. am Arbeitsplatz) auf das Konto zuzugreifen.

XTB Handelsplattformen

 

Social Trading: Kopieren oder selbst Signale anbieten

XTB hat mit xSocial eine eigen Plattform für Social Trading entwickelt. Das geht so: Trader können die Trades und Statistiken anderer Trader einsehen und auf Wunsch automatisch oder manuell auf ihr eigenes Konto kopieren. Gleichzeitig ist es auch möglich, selbst Handelssignale zu generieren und diese der Community anzubieten (dann folgen andere Trader diesen Signalen). Signalanbieter erhalten bei XTB Geld für Follower, die die geteilten Positionen tatsächlich mit echtem Geld umsetzen.

Lerninhalte für den Einstieg, Analysen für den Alltag

XTB bildet Trader in Webinaren (viele davon live) in Themen rund um den Handel aus. Anfangs werden Einstiegsthemen wie die Bedienung der Handelsplattformen behandelt, in anderen Webinaren geht es um Technische Analyse, Risikomanagement oder Fibonacci Trading. Parallel zu den Lernangeboten gibt es hauseigene und externe Analysen und Marktkommentare (z. B. von Trading Central).

Fazit: Welcher Trader-Typ mit XTB Erfahrungen machen sollte?

XTB ist ein Top-Broker für Anspruchsvolle. Der Anbieter spart nicht an Investitionen in Technologie und Ausbildung und bietet zahllose Basiswerte zu günstigen Konditionen zum Handel an. Das gilt ausdrücklich auch, wenn auf das professionelle STP Trading verzichtet wird. Positiv hervorzuheben ist zudem, dass über die Plattformen auch der Optionshandel möglich ist und die Möglichkeit besteht, im Social Trading nicht nur die Signale anderer zu kopieren, sondern selbst Signale zur Verfügung zu stellen und dafür auch noch Geld zu bekommen.

 

Hier anmelden für ein gratis Demokonto bei XTB
Zurück zum Anbietervergleich

Weiter zu:

Broker Testbericht: Admiral Markets – Platzhaltertext Platzhaltertext Platzhaltertext Platzhaltertext